Unser Zuhause

Wir leben als Großfamilie mit vier Kindern und den Großeltern in einem kleinen Dorf im Landkreis Nienburg (Weser), zwischen den Städten Hannover und Bremen.

 

 


Indoor-Bereich, das Welpen-Haus und unser 3.000 m² großer Freilauf:

Im Juni 2019 wurde unsere Zuchtstätte offiziell von der Dalmatiner Zucht Gemeinschaft Deutschland e.V. abgenommen. Auch das Veterinäramt hatte bei einer Besichtigung der kompletten Zuchtstätte keinerlei Beanstandungen.

Selbstverständlich legen wir den Fokus auf eine optimale Sozialisierung unserer Welpen. Sie wachsen in den ersten Wochen zusammen mit uns, unseren Kindern, den Großeltern und den erwachsenen Dalmatinern in einer Großfamilie im Haus auf: Mit allem Trubel der dazu gehört!

 

Zusätzlich wird altersgerechtes Spielzeug zur Verfügung gestellt. Vom Stofftier bis zum Bällebad oder einer Wippe sowie "Frau Raupe" gibt es viele Dinge zu erkunden und erleben.

 

Zwischen der vierten und fünften Lebenswoche ziehen die Welpen (je nach Entwicklungsstand und Wetterlage) in das beheizbare Welpen-Haus ein. Es können nun verschiedene Untergründe bei Wind und Wetter erobert werden. 


Zusätzlich haben wir eine ca. 3.000 m² große Wiese in der Nähe für unsere Hunde gepachtet.

 

Hier ermöglicht uns Flutlicht in der dunklen Jahreszeit Auslauf zu jeder Uhrzeit und auch die Brut- und Setzzeit (bei uns vom 1. April bis zum 15. Juli) stellt kein Problem da.

 

Eine artgerechte Auslastung und Beschäftigung der Hunde ist jederzeit gegeben.

 

Natürlich eignet sich diese Wiese auch für das eine oder andere Dalmatiner - Familientreffen!